Alle Artikel von admin

Für 2038.-€ quer durch Amerika und über den Nordwinter in Neuseeland

  • 15. Juli Berlin – New York mit BA
  • 12. Oktober L.A. – Auckland mit Qantas
  • 14. Februar Christchurch – Sydney mit Qantas
  • 15. März Sydney – Bangkok mit Qantas
  • 20. März Bangkok – Frankurt mit Emirates

ist kein Schnäppchen für dieses Routing. Der relativ hohe Preis ist dem Abflug in der absoluten Hauptsaison auf dem Nordatlantik geschuldet. Drei Monate Amerika Ost – West und vier Monate über den kompletten Sommer am anderen Ende der Welt – da kennt man hinterher Amerika und Neuseeland ganz gut. Der Monat in Australien reicht, um zu sehen, was Neuseeland nicht hat: eine Megacity wie Sydney und das Outback. Zum Schluß ein Einkaufsstop in Bangkok – lang genug, um nochmal 1-2 Tage am Strand, z.B. in Pattaya (das für Kleidungseinkäufe für Europäer kaum schlechter ist als Bangkok) oder Hua Hin zu verbringen. Tipps für Bangkok finden Sie unter http://around-the-earth.de/round-the-word/bangkok.htm

Für 2088.- € mit Südamerika

  • 16. Otober Frankfurt – Buenos Aires mit BA,
  • 28. Dezember Santiago de Chile – Auckland mit LATAM
  • 22. März Auckland – Melbourne mit Qantas
  • 5. April Melbourne-Bangkok mit Qantas
  • 15. April Bangkok- Frankfurt mit Emirates

ist inklusive Südamerika ein echtes Schnäppchen. In drei Monaten Neuseeland sieht man mehr als in der selben Zeit in Australien, da Neuseeland sehr viel kleinräumiger und abwechslungsreicher ist. Die großen Wüsten Australiens zu durchqueren kostet viel Geld und ist ab dem zweiten Tag für viele ein bißchen langweilig. Am Schluß ein paar Tage in Thailand zum Chillen und Einkaufen (Tipps für Bangkok finden Sie unter http://around-the-earth.de/round-the-word/bangkok.htm) sind der ideale Abschluß für eine Round-The-World-Tour.

Für 1543.- € um die Welt – so wird´s klappen

  • 6. September Frankfurt – Auckland mit fünf Stunden Shanghai (genug, um eine  Stunde über den “Bund” zu bummeln, das Transitvisum ist kostenlos)
  • 22. Januar Auckland – Papeete mit Air New Zealand
  • 15. Februar Papeete – L.A. mit Air Tahiti
  • 15 März L.A. – Frankfurt mit Air New Zealand und Lufthansa

Nur sechs Flüge inklusive der Zubringer, daher der günstige Preis ( bei mehr Flexibiliät beim Abflug wär´s am Buchungstag noch günstiger gegangen), aber alles dabei: Asien (ein Stop wäre ohne Aufpreis gewesen), Neuseeland, Südsee vom Feinsten und Kalifornien, was man auf einer Round-The-World-Reise sehen will. Der Monat in Tahiti muß nicht teuer werden, es gibt immer noch Campingplätze auf Tahiti und Moorea und für Französischsprecher ist ein Zeltplatz im Garten eines Einheimischen eine realistische Option.